Kinderbetreuung in Zeiten von Corona

Auch unsere kleine Schule bietet für die Grundschüler eine  Notbetreuung an. Alle Lehrer sind dafür eingesetzt und sichern den Hortbetrieb von 6 bis 15 Uhr ab. Normalerweise sind meine jüngsten Schüler 11 Jahre alt. Bepackt mit einem großen Beutel voller Spielsachen begann mein erster Dienst gestern. Zusammen mit der erfahrenen Horterzieherin, Frau Bartnitzek, sollten 5 Kinder betreut werden. Es wurde für Ostern gebastelt, wir machten einen ausgedehnten Spaziergang und spielten gemeinsam im Gemeindezentrum der Gemeinde Oßling. Das dient uns derzeit als Ausweichquartier, denn in unserer Schule sind die Handwerker fleißig bei Renovierungsarbeiten, für die im Moment richtig viel Platz ist. Frau Hörig, die Schulleiterin der Christlichen Grundschule Oßling, baute heute mit den Kindern Waldmonster aus Stöcken, die am Wegesrand gefunden wurden. Ein großer Spaß für alle Hortkinder. Auf diese Art wird für unsere Kleinsten ein Stück Normalität bewahrt in diesen doch sehr unruhigen Wochen. Herzlichen Dank an alle Lehrer, Erzieherinnen und Busfahrer, die diese Notbetreuung absichern. Ich werde in den nächsten Wochen noch zweimal meinen großen Beutel mit den Spielsachen mit nach Oßling nehmen und ich freue mich schon auf unsere Kleinen.

Daniela Jawinski

Ein kleines Schulhaus voller Menschen

Am 18.01.20 war es wieder so weit, die Türen im Christlichen Schulhaus Oßling öffneten sich weit für interessierte Kinder und ihre Eltern. Der Besucherandrang war, wie erwartet, sehr groß. Mitunter war es schwierig einen Parkplatz zu finden. Im Speisesaal begann pünktlich um 15.00 Uhr das von Frau Stein liebevoll mit den Schülern der Grund- und Mittelschule einstudierte Programm. Die Schüler zeigten ihre Talente im musikalischen Bereich, Jasmin aus Klasse 10 zum Beispiel sang wunderschön „Everything  I wanted“ von Billie Eilish. Aber auch die Schauspieler der Klassen 6 und 8a hatten ihren großen Auftritt, ebenso wie die jüngeren Kinder aus der 2.Klasse. Der Applaus der Gäste war hochverdient. Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden. Ihr habt das toll gemacht!
Nach dem Programm wurde das Cafè im Speiseraum eröffnet und bei Kaffee und Kuchen ergaben sich gute Gespräche, Erfahrungen wurden an zukünftige Schüler weitergegeben und dann wurden die Fachkabinette besucht. Im Biologieraum war ein kleiner Zoo aufgebaut, der aus heimischen und exotischen Tieren bestand. Es ist erstaunlich, welch tierische Untermieter unsere Schüler besitzen.
Es präsentierten sich auch alle anderen Fächer, wie Geschichte, die Sprachen, Geographie oder Informatik an diesem Tag. Auch der Grundschulbereich öffnete seine Türen und nebenan konnte sogar Sport getrieben werden.          Im Kunstraum wurde gebastelt und für überraschende Experimente war der Physikraum genau der richtige Ort. Eines war in allen Räumen gleich, das große Interesse der Eltern an unserer kleinen Schule und die sich daraus ergebenden guten Gespräche mit den Eltern und unseren zukünftigen Schülern. Frau Nitzsche hatte im Sekretariat  viele Fragen zur Schulanmeldung, sowohl für zukünftige Erstklässler als auch Fünftklässler, zu beantworten.
Es war ein rundum gelungener Nachmittag, für den ich mich im Namen der Geschäftsleitung bei allen Helfern, Schülern, Eltern und Angestellten ganz herzlich bedanken möchte.

Daniela Jawinski

Schulanmeldung Klasse 1 Schuljahr 2021/22

Sehr geehrte Eltern der kommenden 1. Klasse 2021/22 an unserer  Christlichen Grundschule,

um eventuellen Irritationen vorzubeugen, geben wir Ihnen nachfolgende gesetzliche Regelungen für die Anmeldung Ihres Kindes zur Information:

  • Eltern sind verpflichtet, zunächst  ihre Kinder  an einer Grundschule in öffentlicher (staatlicher) Trägerschaft anzumelden.
  • Danach wird Ihnen von der staatlichen Schule der Termin der Schuluntersuchung gegeben, welchen Sie auch bitte wahrnehmen.
  • Gleichzeitig können Sie Ihr Kind bei uns anmelden, obwohl Sie es bei der staatlichen Schule ebenfalls angemeldet haben, da unsere Schule an keinen Schulbezirk gebunden ist.

 

  • Mit Vorlage der Schuluntersuchung und nach Abschluß des Schulvertrages Ende November / Anfang Dezember 2020 mit Ihnen teilen wir  der Schulaufsichtsbehörde mit,  welche Schüler an unserer  Schule  zu Schuljahresbeginn aufgenommen werden.

Nach diesen Schritten steht einem fröhlichen Schuleingang am Sonnabend, den 29. August 2021 um 14.00 Uhr unter unseren vier schattenspendenden Kastanienbäumen nichts mehr im Weg.

 

Henry Nitzsche

Vorsitzender

zum Ausdrucken

Klick: Anmeldeformular hier

Schulanmeldung Schuljahr 2021/22

Schulanmeldung

an der Christlichen Grundschule Oßling für das Schuljahr 2021/22:

Die Anmeldung für die 1. Klasse ist bis zum 30.09.2020 möglich.

Alle Grundschüler können im neuen Schuljahr mit dem schuleigenen Bus abgeholt und zurückgebracht werden

Anmeldungen werden unter 035792/59267 oder unter www.evmo.de entgegengenommen.

 

Klick: Anmeldeformular hier

 

Christliches Schulhaus Oßling

Wittichenauer Straße 10, 01920 Oßling

Telefon: 035792 59267, Telefax: 035792 59269

info(at)evmo.de

Höhepunkte

10 Jahre Evangelische Mittelschule Oßling

Es war wieder einmal ein herrliches Fest!
Am 26.08.17 feierte die Evangelische Mittelschule Oßling ihr traditionelles Schulfest und es gab gleich mehrere gute Gründe zum Feiern. ...

Jugendfarm_2019

Zu Besuch auf der Jugendfarm in Hoyerswerda. Ein schöner Tag ..

Frohe

Weihnacht

Unsere Klassen

Klasse 1

Klassenfoto 1te

Klasse 2

Klassenfoto 2te

Klasse 3

Klassenfoto 3te

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns.

Kontakt aufnehmen